Über uns

LüttringHaus all inclusive bedeutet Wohnen, Leben und Stadtteilarbeit in Frohnhausen. Das LüttringHaus möchte dazu beitragen, inklusives Wohnen und die Stadtteilentwicklung in Essen-Frohnhausen für eine gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderung zu ermöglichen. Handlungsleitend ist der Leitgedanke der Barrierefreiheit. Es möchte dazu beitragen, dass Hemmnisse im gegenseitigen Miteinander und im Zusammenleben der Stadtteilbewohner/innen sowie Barrieren in der Kommunikation der Menschen abgebaut werden.

Darüber hinaus sollen Barrieren abgebaut werden, die Menschen den Zugang zu gesellschaftlichen Angeboten, Dienstleistungen und Mitwirkungsmöglichkeiten erschweren oder verhindern. Zudem sollen bauliche Barrieren im öffentlichen Raum des Stadtteils Frohnhausen reduziert werden. Das LüttringHaus möchte dazu beitragen den Aus- und Aufbau von infrastrukturellen Angeboten zu unterstützen und bei Bedarf zur Schaffung fehlender, erforderlicher Angebote. Das aktive Mitwirkung und Mitbestimmen Menschen mit und ohne Behinderung ist eine tragende Voraussetzung für das Gelingen.

Die Bewohner/innen der inklusiven Wohngemeinschaft in der Gervinusstraße 6 („LüttringHaus) in Essen-Frohnhausen freuen sich darauf, am Leben im Stadtteil und darüber hinaus teilzuhaben und das Haus zu einem Treffpunkt und Aktions- bzw. Begegnungsraum vieler Menschen werden zu lassen. Unterstützt werden wir vom Verein EMMA+WIR e.V. Eigenständig Mobil Miteinander Aktiv.

zur EMMA + Wir e.V. Website

Dr. Maria Lüttringhaus

Sozialpädagogin (FH) und Diplompädagogin Inhaberin und Leiterin des LüttringHaus, Institut für Sozialraumorientierung, Quartier- und Case Management (DGCC).

Ina Schürmann

Inclusio – Fachdienst für Inklusion
Anfragen zur Bewerbung von Mitbewohnern für die WG an: info@inclusio.org